Unbehandeltes Naturleinen

Reinleinen, Halbleinen - unbehandelt und roh, wie es aus dem Webstuhl kommt - können Sie kriegen bei uns! Mit einem feinen Fischgratmuster, oder klassisch gewebt. Die unregelmäßige Struktur, für echtes Leinen ein Qualitätsmerkmal, sieht man deutlich. Auch locker gewebte Stoffe, zum Beispiel als Käseleinen gedacht, oder für Bekleidung bei Mittelalter-Events, auch das haben wir.

Allen Rohleinen-Stoffen gemeinsam ist, dass sie vor der Verarbeitung gewaschen werden sollten, da sie nach Webart stark einlaufen. Im rohen Zustand sind sie manchmal steif und brettig. Nach dem Waschen tritt ihre wahre Schönheit zutage. Sehen Sie sich auf unserer Leinen-Seite um, lassen Sie sich ein paar Muster zuschicken.